Assistenzhundeausbildung/Ausbildungsformen

Bei uns sind drei Ausbildungsformen möglich:

 

Selbstausbildung

Dualausbildung

Fremdausbildung

 

 

Bestandteile jeder Ausbildungsform sind folgende Bausteine:

Theorie

  • Hundeverhalten
  • Pflege
  • etc.

Praxis

  • verschiedene Aufgaben
  • Unterzuckerung erkennen
  • etc.

Hausaufgaben

Telefonische Betreuung

 

 

Am Ende der Ausbildung steht eine Prüfung, nach deren Bestehen erhaltet ihr einen Assistenzhundeausweis, ein Geschirr mit Aufschrift und ein Zertifikat.

Für diese Ausbildung ist eine langjährige Erfahrung der Trainer wichtig. Die erfolgreichen Ausbildungsmethoden zeichnen uns für die Ausbildung eures Assistenzhundes aus.