Assistenzhundeausbildung/Fertige Schutzengel

Unsere fertig ausgebildeten Schutzengel

Hier kann jeder, der möchte, ein paar Worte über seinen bei uns ausgebildeten Beschützer loswerden :-).

Jeder hat seine eigene Geschichte und Erfahrungen. Wir freuen uns auf eure Geschichte, gern mit Bild ;-).

 

Melanie Warken und ihr Diabetikerwarnhund Balou

"Ein wunderbarer Traum ist in Erfüllung gegangen...

...ich kann meine Erkrankung und meine Tierliebe auf diese Art verbinden!!!"

Anja Stein mit Chester und mit Leo

"Durch meinen langjährigen Diabetes bemerkte ich meine Unterzuckerungen nicht mehr und machte mit meinem Golden Retriever Chester die 1. Ausbildungsstaffel bei Lisa mit.

Es war einfach fantastisch mitanzusehen, wie schnell Chester seine Aufgabe annahm und Stück für Stück immer selbständiger meine Unterzuckerungen anzeigte. Leider verstarb Chester im Februar 2013 unerwartet und so ging ich das Wagnis ein mit Leo an der 3. Ausbildungsstaffel erneut bei Lisa die Ausbildung zu machen.

Leo wurde anfangs doch von einigen insgeheim belächelt, da er bei 29cm Schulterhöhe und einem Kampfgewicht von 3kg natürlich weder eine Cola tragen, geschweige denn einen Alarmknopf betätigen konnte. Anfangs tat er sich schwer, aber dann ging alles ganz schnell und heute ist dieser kleine Zwerg mein Lebensretter auf 4 Pfoten.

Danke Lisa."

Dominik Bedorf und seine Frankie

"Mein Typ I-Diabetes ist leider relativ instabil und nicht leicht zu therapieren. Meine Frau und ich hatten schon viel von dem Konzept „Diabetikerwarnhund“ gehört, taten uns zu Anfang allerdings schwer damit, einen seriösen Ausbilder zu finden – doch dann stießen wir auf Lisa. Gemeinsam mit ihr suchten wir unseren kleinen Schutzengel und fanden ihn in der Zucht von Ute Neldner. In unsere kleine Australian Shepherd Hündin Frankie verliebten wir uns auf den ersten Blick! Da wir weder Zeit noch Erfahrung in der Hundeerziehung hatten, bildete Lisa Frankie von vornherein aus. Nachdem sie bei Lisa Grundgehorsam erlernt hatte, zog Frankie zu uns und wir begannen nach einiger Zeit, mit ihr in Lisas Kurs für Diabetikerwarnhunde zu gehen. Dort lernte Frankie gemeinsam mit ihren Mitstreitern Asja und Camillo, was ein Diabetikerwarnhund alles können muss. Bald zeigte sie die ersten Über-und Unterzuckerungen an und brachte mit viel Elan die Tasche mit Messgerät und Traubenzucker. Mein Chef erlaubte mir schon zu Beginn der Ausbildung, sie mit zur Arbeit zu bringen. Dort haben wir uns eine Routine aus Arbeiten und Spielpausen aufgebaut und Frankie ist der Liebling aller Kollegen. Nun, da sie ein fertiger Engel auf vier Pfoten ist, begleitet sie mich überall. Frankie ist aus unserem Leben schon lange nicht mehr wegzudenken. Danke Lisa!"