Neuigkeiten

Nyssa bei VOX - Teil 2

Nach unserem tollen TV Auftritt auf RTL mit unserem PTBS Begleithund Lucy Lou, folgt nun morgen die nächste Folge auf VOX von Nyssa unserem Diabetikerwarnhund.

Falls ihr es verpasst habt, könnt ihr die Folge hier sehen.

Lucy Lou bei RTL Punkt 12

Unsere PTBS Begleithündin Lucy Lou war am Freitag, 22.07. in PUNKT 12 bei RTL zu sehen. Für alle, die es verpasst haben, könnt ihr die Sendung hier sehen.

Reinschauen ihr Lieben!

Pink Paradise's Cataleya

Unsere aufgeweckte CATALEYA möchte in die Fußstapfen ihrer Schwester Leilani treten und ASSISTENZHUND werden.

Ausgewählt aus dem Lakelands Sweet Kaja "Pocahontas" X Sweet Harmonys Bandit Wurf der Pink Paradise Zucht, soll diese kleine, freche und selbstbewusste Maus eine aufregende Zukunft haben.

Sie ist unser kleiner Bengel. Zuckersüß und einfach ein genialer Hund. Sie bringt Neugierde, Aufgeschlossenheit, Entspanntheit, Klugheit und ein somit ein großes Talent mit in die Ausbildung. Sie hat ein enormes will to please, lernt gerne, eifrig und schnell und ist schon im Alter von 11 Wochen immer auf ihren Menschen fixiert und hat eine enorme Konzentrationsfähigkeit.

CATALEYA ist für die Dual- oder Fremdausbildung vorgesehen. Durch ihr tolles, aufgeschlossenes und schlaues Wesen können wir uns die tolle Maus in verschiedenen Sparten der Assistenzhundeausbildung vorstellen.

Z.B. als DIABETESWARNHUND?, PTBS-BEGLEITHUND, AUTISMUS-BEGLEITHUND uvm..

LEILANI lernt gerade das Welpen ABC, wird danach in die Grundausbildung gehen und dann beginnen wir die Spezialausbildung.

Wer auf der Suche nach einem Assistenzhund ist, meldet sich bitte telefonisch bei uns 0163/8658688 oder 0152/53125490.

Fred Feuerstein

Das ist unser süßer, aufgeweckter und äußerst menschenbezogener FRED Feuerstein

FRED WILL DIABETESWARNHUND werden.

Er ist am 02.05.16 geboren und wird nächste Woche die Welpenausbildung beginnen.

Wenn Sie einen Diabetikerwarnhund suchen melden sie sich gern telefonisch bei uns 0163/8658688 oder 0152/53125490

Viele unserer Kunden finanzieren ihre Ausbildung über Spenden. Wir geben Ihnen gerne Tipps.

Über die Rasse:

Der Chinese Crested ist im besten Sinne ein Begleithund, ein Gesellschafter, als der er ja auch gezüchtet wurde. Er ist anhänglich, verspielt, fröhlich, von mittlerem Temperament und immer gerne mit dabei. Er sollte keine Spur von Aggressivität zeigen und ist allgemein mit Mensch und Tier gut verträglich. Fremden gegenüber kann er auch zurückhaltend und etwas unnahbar erscheinen, er sollte aber niemals ängstlich reagieren. Seine Familie liebt er, ist verschmust und für fast alles zu begeistern. Wachtrieb hat er wenig, auch neigt er nicht zum kläffen. Ebenso ist der Jagdtrieb nur wenig ausgeprägt. Seine Besitzer schätzen vor allem seine Treue, seine Anpassungsfähigkeit und seine Lebensfreude.

Haltung und Pflege

Der Chinese Crested ist am liebsten dort, wo sich seine Besitzer aufhalten. Er ist sehr anpassungsfähig und braucht weder eine große Wohnung, noch einen Garten. Er liebt allerdings Beschäftigung, Spiel und Schmuseeinheiten mit seinen Menschen und möchte viel Ansprache. Er geht gerne spazieren, braucht aber weder stundenlange Wanderungen, noch Hundesport. Dank seiner Begeisterungsfähigkeit kann man aber dennoch gut Agility oder DogDance mit ihm machen.

Der Schopfhund lässt sich leicht erziehen, hat aber durchaus einen eigenen Kopf und versteht es, seine Menschen um den Finger zu wickeln. Er ist ein Clown, intelligent und quirlig und kommt so mit Kindern meist sehr gut aus.

Die Powder Puff Variante ( Die unser Fred ist) muss regelmäßig gebürstet werden, damit das Fell nicht verfilzt. Er besitzt keine Unterwolle und sein FELL ist daher besonders für Allergiker geeignet.

Freds Eltern sind auf alle Rassetypischen Krankheiten FREI getestet.

Sommerfest

Save the Date!

Unser Sommerfest steht fest.

Wir würden uns sehr freuen wenn ihr mit Familie und Freunden erscheint.

Es wird wie immer sehr lustig mit gutem Essen und tollen Preisen.

Wir sammeln wie letztes Jahr Preise für unsere Tombola - der Gewinn wird der Ausbildung zum Assistenzhund von Pink Paradise Leilani zu gute kommen.

Wer also was spenden möchte - egal was und wie auch gern selbstgemacht - meldet sich einfach bei uns. Wer einen Stand machen möchte - meldet sich einfach bei uns.

Wir freuen uns!

Helfende Pfoten

Eine tolle Reportage ist nun online.

Hier könnt ihr unsere Elli (Diabeteswarnhund) mit Silke sehen.

https://helfendepfoten.atavist.com/helfende-pfoten

WICHTIG!!! Neuer Stundenplan für die Hundeschule!!!

Ab dem 21.05.2016 gilt ein neuer Stundeplan für die Hundeschule!!!

Asia

Sie hat jetzt schon so viel gelernt und ist so ein wahnsinnig toller Hund. Vielleicht gibt ihr jemand eine Chance? Sie hat eine Muskeldurchtrennung bekommen, da ihre Hüfte sehr schlecht ist. Nun bauen wir durch wöchentliche Physiotherapie und Akupunktur durch Nicole Engroff und täglichem Training von Laufband bis Schwimmen, wieder auf.

Asia ist mittlerweile sehr entspannt Zuhause und legt sich sofort ins Körbchen, kann alleine bleiben und gibt beim Gassi gerne Gas. Sie läuft super mit und hat mittlerweile einen tollen Grundgehorsam, sodass sie andere Hunde, Wild etc völlig kalt lassen. Was sie noch nicht so toll findet sind Pferde, aber das kommt noch.

Hier noch ein paar Infos >:
Unsere Asia, ist eine wahnsinnig tolle DSH-Mix Hündin, die in ihrem ersten Zuhause die vollkommene Führung hatte. Fremde Menschen und Hunde waren ein No Go.
Dann kam sie zu uns und zeigte sich nach etwas Training ganz anders. Sie ist super verträglich, lässt jeden Mensch sowie Hund aufs Grundstück, ist ausgeglichen, verschmust, bindet sich schnell, arbeitet gern, bellt kaum - ein perfekter Hund denkt ihr jetzt?
Genau das ist leider der Fehler und daran scheiterte leider auch ihre letzte Vermittlung. Deswegen ist es uns ganz wichtig, dass ihr wisst, dass Asia sofort in alte Verhaltensmuster zurückfällt, wenn man es zulässt. Sie ist dann sofort in alter Rolle - total gestresst, zeigt Übersprungshandlungen bei Mensch und Hund, fährt nicht runter und übernimmt die Führung.

Was braucht Asja?
Wir suchen einen Haushalt (ohne kleine Kinder) mit Durchsetzungsvermögen, Geduld, Zeit und Liebe für die tolle Maus hat. Asja will und muss in einen ganz klar geregelten Alltag und will gefördert werden! Außerdem ist es ein MUSS weiterhin mit ihr eine Hundeschule zu besuchen, es ist wichtig das man von Anfang an richtig mit ihr umgeht und gezeigt bekommt, auf was es bei ihr ankommt.

Viele neue und interessante Kurse in 2016

Ihr lieben,

wir bieten im neuen Jahr regelmäßig neue Kurse, Seminare und auch Kurswochenenden an.

Vom Thema Angsthund, über Leinenkurse, Clickerkurse, bis hin zum Longieren und Aussie-Wochenende ist alles mit drin. Wer sich und seinen Hund weiterbilden möchte, ist im Jahr 2016 herzlich bei uns im Hundezentrum willkommen.

Alle Kursdaten, Beschreibungen und Preise findet ihr auf folgender Seite: Kurse, Seminare und Veranstaltungen

KiKa - unser Willow im Fernsehen

Willow war beiKika bei Tabaluga TV im Adventskalender zu sehen sein. Die Folge hieß "Die Spürnase" und Willow übernimmt dort die Aufgabe eines Diabeteswarnhundes. Hier kann man sehr schön einen kleinen Einblick in das Leben mit Diabetes und die Arbeit unserer fleißigen Engel auf vier Pfoten bekommen. Viel Spaß beim Anschauen

Nyssa bei VOX

Heute war es wieder soweit, VOX hat die Ausbildung unserer Diabetikerwarnhündin Nyssa weiter verfolgt. Sie wurde heute abgeholt nach ihrer ersten 2-wöchigen Spezialtrainingsphase. Wir geben den Sendetermin bekannt, sobald wir ihn wissen.

UND dann noch eine tolle Nachricht:

Elena schreibt, dass Nyssa ständig kratzt ihr Blutzuckerwert aber bei normalen 120 ist. Während wir rätseln - ihr Blutzucker steigt innerhalb weniger Minuten auf 160. Nyssa ist so toll das sie an ihrem ersten Abend zuhause schon ihrer Arbeit nachgeht und das trotz des mega anstrengenden Tages heute.

Wir haben einfach den tollsten Job der Welt.

Neuer Assistenzhunde-Selbstausbildungskurs startet am 04. Juni 2016!

Du hast einen Hund und möchtest ihn zu deinem Helfer ausbilden? Dann melde dich bei uns unter 0163-8658688 oder 0152-53125490 oder per Mail an: info@hundezentrum-im-mkk.de

Du suchst noch einen passenden Hund? Wir haben sicher den passenden Hund für dich, der für die Ausbildung deiner Wahl geeignet ist. Sieh einfach mal hier nach.

Der Kurs umfasst 5 Wochenenden von Fr. 17.00 Uhr bis So. 16.00 Uhr. Wir beschäftigen uns mit Theorie und Praxis und gehen ganz individuell auf deinen Hund ein. Jeder Hund lernt genau das, was du für deinen Alltag brauchst. Der Kurs kostet 4.000€ zzgl. MwSt.

Wir bilden u.a. Diabetikerwarnhunde, PTBS-Hunde, Behindertenbegleithunde, Signalhunde, Schulhunde, etc. aus.

Wir suchen!

Wir suchen immer wieder Pflegefamilien/ Patenfamilien für unsere zukünftigen Assistenzhunde.

Sie sollen in ihren Pflegefamilien die ersten Kommandos lernen und so viel erleben wie möglich. Wenn bereits ein Hund vorhanden ist, umso besser.

Wichtig ist uns, dass die Kleinen als geliebtes Familienmitglied aufwachsen und betreut werden.

Bei Interesse bitte einfach anschreiben per Email an: info@hundezentrum-im-mkk.de oder anrufen unter 0152-53125490 oder 0163-8658688.

NEU!!! Hol- und Bringservice

Dog Aktuell Ausgabe 2-2015

Wir sind nach einem netten Interview in der Dog Aktuell zu lesen. Wir freuen uns über den tollen Bericht und werden an der Anfahrtsskizze arbeiten ;-).

Schaut mal rein.

books.dogaktuell.de/books/ekyv/

Spielstunde für Hunde unter 10kg

Wir möchten eine Spielstunde für eure Kleinen machen. Hunde jedes Alters sind willkommen!

Euer Hund darf aber nicht mehr als 10kg haben, damit auch die ganz Kleinen mitspielen können.

Interesse geweckt? Der Kurs startet ab 3 Teilnehmern.

Ab dem 16.05.15, immer samstags um 13:15 Uhr.

Anmeldung unter info@hundezentrum-im-mkk.de oder 0163-8658688.

Resozialisierungsprogramm

Wir freuen uns euch mitteilen zu dürfen, dass unser Resozialisierungsprogramm ab sofort wieder startet.

Es sind im Moment noch 2 Plätze frei, also rechtzeitig anmelden

Anmeldung bitte NUR per E-Mail, da ihr eine verbindliche Anmeldung geschickt bekommt. E-mail an info@hundezentrum-im-mkk.de

!NEU! Angstbewältigung

Die Angst vor Hunden kann für Betroffene eine starke und ernstzunehmende Einschränkung im Alltag sein. Wie bei jeder Angst, kann auch die Angst vor der Konfrontation mit Hunden zu Situationen führen, die einerseits gefährlich sein können oder andererseits zu Unverständnis bei Mitmenschen und Freunden sorgen.

Wir wissen diese Angst einzuschätzen und wollen Betroffenen in Einzelstunden helfen, langsam ihre Angst vor Hunden zu überwinden. Informationen findet ihr hier und unsere erste Erfolgsgeschichte mit Alex Kremer könnt ihr hier nachlesen.

Bei Interesse meldet euch einfach unter 0163-8658688 oder 0152-53125490 oder schreibt eine Email an: info@hundezentrum-im-mkk.de