Assistenzhundeausbildung

Assistenzhundeausbildung

Was ist ein Assistenzhund?

Ein Assistenzhund wird speziell auf die Behinderung und die Bedürfnisse seines Menschen hin ausgebildet.

Er erleichtert den Alltag, indem er viele hilfreiche Aufgaben übernimmt, z.B.

  • Licht an- und ausschalten
  • Türen öffnen und schließen
  • verschiedene Gegenstände bringen
  • Für Schwerhörige oder taube Menschen zum Beispiel das Telefon bringen, Türklingel anzeigen, etc.
  • Beim An- und Auskleiden helfen

Und vieles mehr!

 

Für wen ist ein Assistenzhund geeignet?

  • Für jeden Menschen der unter einer körperlichen oder geistigen Beeinträchtigung leidet
  • Für alleinstehende Menschen mit Beeinträchtigung
  • Für Kinder mit Beeinträchtigung
  • Als Unterstützung für Eltern

 

Welche Ausbildungsformen gibt es?

 

Wann ist der nächste Termin?